Reifenluftdruck RS

Luftdruck in den Reifen

Der richtige Luftdruck in den Reifen!

Der falsche Luftdruck in den Reifen kostet nicht nur Sprit, sondern kann sogar in einer Katastrophe enden. Regelmäßige Kontrollen helfen, den Überblick zu behalten. Zu wenig Luftdruck in den Reifen ist vor allem gefährlich. Dazu verschwenden Autofahrer so auch noch Geld. Denn Benzinverbrauch und Verschleiß steigen bei zu wenig Luft deutlich an. Noch gravierender: Ein zu niedriger Reifendruck kann zu instabilem Fahrverhalten führen und birgt die Gefahr eines Reifenplatzers. Wie wichtig ein korrekter Reifendruck ist, leuchtet schnell ein, wenn man sich überlegt, dass jeder Reifen ein Viertel des Fahrzeuggewichts stemmen muss. Tragendes Element ist nicht das Gummi, sondern die Luft. Je mehr davon im Reifen, desto höher die Tragfähigkeit. Zu geringer Luftdruck zerstört die Seitenwände des Reifens und wird zum Sicherheitsrisiko.
Kontrollieren Sie bitte regelmäßig den Luftdruck der Reifen!